Freitag, 3. August 2007

Why, does she have a penis?

Das sind Datarock:


Die kommen aus Bergen. Und es ist ja bekannt, dass Bergen für Oslo ist, was Bristol für London. Mit dem kleinen Unterschied, dass in letzter Zeit viel mehr super Musik aus Bergen kommt als aus Bristol. Wenn eine Band namens Datarock ihr Debutalbum "Datarock Datarock" nennt, ahnt man schon: es geht um Geekigkeit. Das ist mir schonmal extrem sympathisch, und das Motiv spielt auch die Hauptrolle im Song "Computer Camp Love":




Songs mit Texten, in denen ein Dialog zwischen Chor und Leadsänger lautet

"Did you get in her pants?"
"She’s not that kind of a girl, booger"
"Why, does she have a penis?"

haben bei mir schonmal sowas von gewonnen. Die zeigen nämlich Humor! Und der wird bei Datarock ganz groß geschrieben. Kurz: ich liebe diese Jungs. Ach so, dazu kommt dann noch die Musik: ich würde sagen, Hauptgenre Indie. Die Punkrock-Note ist mir hochwillkommen, erinnert etwas an Death from Above -- nur eben viel witziger. Und wer bei Fa-Fa-Fa nicht ganz dringend mit dem Kopf nicken muss, dem ist nicht mehr zu helfen:





Bleibt nur die Frage: warum hat das so lange bis auf meinen Radar gedauert? Das Ding ist seit 2005 draußen!